Zum kommenden Wintersemester 2009/10 startet der neue Studiengang „Naturschutz und Landnutzungsplanung“ an der Hochschule Neubrandenburg. Das Bachelorstudium bildet Fachleute aus, die in der Lage sind, Landschaft und Landnutzungsansprüche in ihrer Wechselwirkung zu erfassen, zu bewerten und zu planen, berichtet die Hochschule. Bewerbungen für den Studienbeginn im September nimmt die Hochschule ab sofort entgegen. Weitere Informationen sind online verfügbar. (az)
stats