Wer noch keinen Ausbildungsplatz hat, wird bei den Grünen Berufen schnell fündig. Bundesweit sind noch Stellen frei. Darauf weist der Fachausschuss für Berufsbildung und Bildungspolitik des Deutschen Bauernverbandes hin. Vor allem in den östlichen Bundesländern seien noch zahlreiche Ausbildungsplätze zu vergeben.
 
Nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums standen Ende 2009 in Deutschland knapp 41.000 junge Menschen in einem Ausbildungsverhältnis in einem der 15 Grünen Berufe. Das ist gegenüber dem Vorjahr ein Rückgang um 2,8 Prozent. In nahezu allen Berufssparten sanken die Auszubildungszahlen. Lediglich bei den Winzern sowie der Fachkraft Agrarservice gab es einen leichten Zuwachs. Insgesamt sank in Deutschland die Zahl der Ausbildungsverhältnisse um 2,6 Prozent, also in etwa gleichem Maße wie im Agrarbereich. Vielfältige Information über die Berufschancen und Ausbildungungsbedingungen zu den Grünen Berufen bietet der Bildungsserver Agrar. (az)
stats