Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt für den morgigen Donnerstag zu einer Live- und Online-Diskussion über die Arbeitsbedingungen für Akademiker in Deutschland ein. Juniorprofessorinnen, Stipendiaten und Doktoranden werden im Stiftungshaus in Berlin über befristete Verträge, zukünftigen Personalbedarf und Karrierewege für Frauen sprechen. Außerdem schildern Wissenschaftler ihre Erfahrungen mit den Regelungen in Großbritannien und den USA. Den Abschluss bildet eine politische Diskussionsrunde über die Entwicklungen des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Konferenz wir ab 16 Uhr per Live-Stream im Internet übertragen. Zuschauer sind ausdrücklich eingeladen, ihre Kommentare online einzubringen. (az)

Newsletter-Service agrarzeitung

Mit unseren kostenlosen Newslettern versorgen wir Sie auf Wunsch mit den wichtigsten Branchenmeldungen

 

stats