Im Frühjahr 2012 können Jugendliche die Arbeit des Europäischen Parlaments live kennenlernen. Das Simulationsspiel „Model European Union 2012" lädt ein, vor Ort in Straßburg Gesetzesvorschläge der EU-Kommission zu beraten und Gesetzgebungsprozesse zu begleiten. 180 Jugendliche zwischen 18 und 26 Jahren aus ganz Europa sind für das einwöchige Projekt zugelassen. Die Teilnehmer sind aufgefordert, bestimmte Rollen einzunehmen. Neben Ministern und Abgeordneten gibt es auch die Aufgaben von Lobbyisten und Journalisten zu besetzen. Diskutiert werden vom 24. bis 31. März 2012 zwei aktuell vorliegende Gesetzesvorhaben der Kommission. Bewerbungen sind bis zum 3. Januar 2012 möglich. (az)
stats