Die deutschen Hafermühlen im Getreidenährmittelverband suchen die besten wissenschaftlichen Arbeiten zum Hafer. Der neu ausgelobte „Alleskörner-Preis" zeichnet Forschungsprojekte aus dem Fachbereich Agrarwissenschaften oder Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaft aus. Um die mit jeweils 1000 € dotierten Preise können sich  Studenten und Absolventen der Universitäten und Hochschulen oder junge Berufstätige bewerben. Die eingereichte Arbeit darf nicht älter als fünf Jahre sein. Einsendeschluss für den Alleskörner-Preis ist der 15. Dezember 2009. (az)
stats