Die Heinrich-Stockmeyer-Stiftung, Verl, verleiht in diesem Jahr den mit 10.000 € dotierten Wissenschaftspreis 2010. Bewerben können sich Forscher, die sich damit beschäftigen, die Lebensmittelsicherheit zu verbessern und das Vertrauen der Verbraucher in die Qualität von Lebensmitteln zu stärken. Dazu können Einzelleistungen wie Diplom- und Doktorarbeiten sowie Habilitationsschriften eingereicht werden. Auch Publikationen in Fachzeitschriften während der vergangenen drei Jahre können Wissenschaftler als Einzelperson oder als Arbeitsgruppe bis 25. Juni einsenden. Weitere Informationen stellt die Stiftung im Internet bereit. (az)
stats