Die Deutsche Saatveredelung AG (DSV), Lippstadt, sucht den Grünlandprofi. Um den Grünlandpreis in Gesamthöhe von 5.000 € sollen sich Praktiker, Studenten, Forscher und andere Interessierte bewerben. Gesucht werden Ideen rund um die Grünlandbewirtschaftung sowie Konzepte zur Weiterentwicklung.

Teilnahmeschluss ist der 1. August. Die eingereichten Vorschläge werden von einer Expertenkommission begutachtet und nachfolgend in den DSV-Medien für jedermann zugänglich veröffentlicht.

Die DSV, seit über 90 Jahren in der Gräserzüchtung aktiv, sieht für die Grünland-bewirtschaftung künftig eine weiterhin wichtige und wachsende Bedeutung. Gleichzeitig sei aber aktuell eine dem Grünland gegenüber eher zurückgehende Aufmerksamkeit zu beobachten. Mit der Aktion „Der Grünlandprofi“ möchte die DSV das Grünland wieder mehr in den Fokus der Diskussion aller Beteiligten rücken. (az)
stats