Prof. Folkhard Isermeyer vom Thünen Institut ist in der Liste der einflussreichsten Ökonomen in Deutschlands der prominenteste Agrarwissenschaftler. Wie aus einem Ranking der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) für 2014 hervorgeht, sind drei Wissenschaftler des Braunschweiger Thünen-Instituts (TI) in der Gesamtliste der Top 100 vertreten.

Isermeyer ist auf Rang 44 platziert. Die Direktorin des Thünen-Instituts für Betriebswirtschaft, Prof. Hiltrud Nieberg, folgt auf Platz 63. Ebenfalls unter den Top 100 finden sich Bernhard Osterburg vom Thünen-Institut sowie Prof. Harald von Witzke von der Berliner Humboldt-Universität geschafft.
Ausschlaggebend für das Ranking sind die Nennungen der Ökonomen in Medien und Politik. (az)
stats