Internationale Förderung

RWA verleiht Stipendien

Eftychia Adamidou, Sylwia Padiasek und Luca Utassy sind glückliche Stipendiatinnen. (v.l.)
-- , Foto: Fotostudio Bichler
Eftychia Adamidou, Sylwia Padiasek und Luca Utassy sind glückliche Stipendiatinnen. (v.l.)

Die Vinzenz Schumy Stiftung der RWA Raiffeisen Ware in Österreich fördert Ausbildungen an der Universität für Bodenkultur in Wien. Dazu verlieh die Stiftung kürzlich Stipendien an drei Studentinnen. Die Griechin Eftychia Adamidou, die Polin Sylwia Padiasek und die Ungarin Luca Utassy erhalten jeweils 700 € als Unterstützung für den internationalen Masterstudiengang ‚Sustainability in Agriculture, Food Production and Food Technology in the Danube Region‘. Während des Studiums lernen sie alles rund um die Agrar- und Lebensmittelproduktion in der Donau-Region.

Die RWA-Genossenschaft hält 50 Prozent an der RWA Raiffeisen Ware Austria, die als Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen der Lagerhausgenossenschaften in Österreich aktiv ist. Sie vermarktet landwirtschaftliche Erzeugnisse und handelt mit landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, Baustoffen und Produkten für Haus, Hof und Garten. (has)
stats