Auszubildende messen sich in Rhetorik. Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen veranstaltet in den kommenden zwei Wochen die Regionalentscheide für die besten Nachwuchsredner. In den Wettbewerben am 12. März in Hildesheim, am 17. März in Rotenburg und am 20. März in Cloppenburg treten etwa 50 Auszubildende der Land-, Haus-, Tier- und Forstwirtschaft gegeneinander an. Auf dem Prüfstand stehen Aufbau, Inhalt, Medieneinsatz, Gestik und Mimik einer spontanen und einer vorab vorbereiteten Rede. Die Sieger fahren im Oktober zum Landesentscheid nach Goslar. (az)
stats