Am kommenden Sonntag, dem 25. September, öffnet das Agrarzentrum Rendsburg, Am Kamp, seine Türen. Vielfältige Informationen gibt es zur Ausbildung in Schleswig-Holstein. Seit Anfang des Jahres vereint der „Grüne Kamp" in Rendsburg Landwirtschaftskammer, Landesbauernverband sowie die DEULA, Fachhochschule und Landwirtschaftsschule. Fast 20 Institutionen werden am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihre Aktivitäten präsentieren.

Die Landwirtschaftsschule informiert zum Thema Agrarbildung, auch das neue Energiegymnasium Am Kamp stellt sich vor. Die Fachhochschule Kiel, Fachbereich Agrarwirtschaft gibt einen Überblick über die aktuellen Studiengänge. Schließlich stellt die Landwirtschaftskammer im Foyer und im Zelt einzelne Ausbildungsberufe im Agrarbereich vor. (az)
stats