Die Edmund-Rehwinkel-Stiftung des Frankfurter Unternehmens unterstützt den Karriereweg von ambitionierten Studierenden mit agrar- und ernährungswissenschaftlichem Schwerpunkt. 

Das Stipendienprogramm richtet sich an Bewerber, die ihren Master-Abschluss an einer deutschen Hochschule anstreben. Interessenten, die gute Noten vorweisen und sich gesellschaftlich engagieren, können sich bis zum 30. Juni 2013 bei der Stiftung  bewerben. 

Die künftigen Stipendiaten kommen in den Genuss einer monatlichen Unterstützung von 500 €, die in der Regel über zwei Jahre läuft. Außerdem gehören Fortbildungen und Networking mit Entscheidern aus der Branche zum Programm. (az)
stats