Elf aufregende Wochen verspricht das Haus der bayerischen Landwirtschaft für den Herrschinger Grundkurs. Im Januar startet das nächste kompakte Bildungspaket.

Junge Menschen mit landwirtschaftlichem Hintergrund können vom 4. Januar bis zum 15. März 2013 ihren Horizont erweitern und Netzwerke aufbauen. Der Herrschinger Grundkurs im Haus der bayerischen Landwirtschaft am Ammersee bietet Rhetorik- und Kommunikationstrainings, Informationen zu Märkten, Marketingwissen, Persönlichkeitstraining, Studienreisen sowie Gespräche mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur.

Ziel ist es, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwicklen und Perspektiven für den beruflichen und privaten Lebensweg zu finden. Der Kurs kostet etwa 2400 €. Förderungen und Stipendien sind möglich. Weitere Informationen gibt es im Netz. (az)
stats