Die Universität Bonn öffnet ihre Türen für Studieninteressierte. Am 18. und 19. und vom 22. bis 24 Februar lädt die Universität zu den Bonner Hochschultagen ein.

Mit Vorlesungen, Präsentationen, Führungen und Workshops will sie Oberstufenschülern einen Einblick in den Studienalltag bieten. Am 18. Februar ist die Agrarfakultät an der Reihe. Um 15.00 Uhr stellt eine Mitarbeiterin der Hochschule den Bachelorstudiengang Agrarwissenschaften vor. Danach können die Schüler eine Vorlesung zu Metamorphosen bei Pflanzen hören. Abschließend gibt es noch Zeit für Fragen rund um das Studium. (az)
stats