Hochschulen

Schon wieder mehr Abiturienten

Die Zahl der Studienberechtigten steigt um fast 2 Prozent. Im Jahr 2015 haben mehr als 440.000 Schüler in Deutschland die Hochschul- oder Fachhochschulreife erworben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das nach vorläufigen Ergebnissen 1,9 Prozent mehr Studienberechtigte als im Vorjahr.

Die Entwicklung verläuft regional unterschiedlich. Der Bevölkerungsentwicklung folgend, stand einem starken Anstieg in den neuen Ländern einschließlich Berlin von insgesamt 8,3 Prozent ein weniger starker Anstieg von 1 Prozent im früheren Bundesgebiet gegenüber. Rückgänge der Absolventenzahlen gab es in Schleswig-Holstein und in Hessen. Der Rückgang in Hessen lässt sich vor allem mit dem letzten Doppeljahrgang im Abitur im Jahr 2014 erklären. 

Bei den Studienberechtigten des Jahres 2015 gibt es insgesamt knapp 53 Prozent Frauen und etwa 47 Prozent Männer. Bei den Absolventen mit Fachhochschulreife überwiegen die Männer mit rund 53 Prozent. (kbo)
stats