1

Der Nachwuchs im Agrarhandel strebt an die Spitze. Möglichkeiten zur Weiterbildung gibt es viele und jeder muss das Passende für sich finden. Die umworbene Zielgruppe ist jung, trägt im Unternehmen bereits Verantwortung und will sich weiterentwickeln. Außerdem ist sie bereit, für Bildung zu zahlen. Gerade im Handel gibt es eine Menge von Angeboten für den Berufsaufstieg. Gemein ist den meisten Seminaren ihr hoher Praxisbezug, mit dem sie sich bewusst von den Hochschulen absetzen wollen. Eine Auswahl stellt die Agrarzeitung Ernährungsdienst (ED) in ihrer heutigen Ausgabe vor. (sta)
stats