Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2014

Spitzenleistungen gesucht

Durch den Deutschen Nachhaltigkeitspreis werden Unternehmen, die in vorbildlicher Weise soziale und ökologische Verantwortung mit erfolgreichen Geschäftsmodellen verbinden, ausgezeichnet. Bewerben können sich auch Kommunen, die im Rahmen ihrer Haushaltsmöglichkeiten eine besonders nachhaltige Stadtentwicklung betreiben.

"Der Preis soll ein Barometer der Nachhaltigkeit sein, welcher zeigt, wo wir stehen, was wir können und wie wir besser werden" sagte der Initiator des Preises Stefan Schulze-Hausmann.

Zusätzlich soll in diesem Jahr einen Sonderpreiszur "Ressourceneffizienz"geben. Die besten Städte und Gemeinden erhalten von der Allianz Umweltstiftung eine projektbezogene Fördersumme von jeweils 35.000 €.

Die Bewerbungsfrist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis endet am 6. Juni. (az)
stats