Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft e.V. (DLG), Frankfurt, nimmt ab sofort Bewerbungen für den Internationalen DLG-Preis 2010 entgegen. Für die Stipendien in der Kategorie Juniorpreise, die jeweils mit 2.500 € dotiert sind, können sich junge, in der Berufsausbildung stehende Fachleute im Alter zwischen 18 und 24 Jahren bewerben. Nachwuchskräfte zwischen 24 und 36 Jahren, die ihre Berufsausbildung größtenteils oder ganz abgeschlossen haben, können ihre Bewerbungsunterlagen in der Kategorie Fortbildungspreise einreichen. Die Gewinner dieser Kategorie erhalten jeweils 4.000 €.

Die DLG setzt voraus: eine gute fachliche Qualifikation, ehrenamtliches Engagement für den Berufsstand sowie Kontaktfähigkeit und Interesse an internationaler Zusammenarbeit. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober. Auf der Internetseite der DLG sind weitere Informationen sowie Formulare erhältlich. (az)
stats