Petkus Academy

Stipendien und Ehrung für junge Talente

Die Ehrung fand im Rahmen eines zweitägigen Studierenden-Tags statt, an dem 17 Studierende verschiedener Universitäten und Hochschulen zu Gast bei der Petkus Academy waren. Zu den bevorzugten Partnern der Akademie zählen elf Universitäten und Hochschulen, die geeignete Studierende und Absolventen aus den Fachbereichen Maschinenbau, Agrarwissenschaften und Life Sciences für die Stipendien und Auszeichnungen vorschlagen und nominieren konnten.

Die Auszeichnung 2016 gingen an Sarah Seufert und Renato Gille, beide Absolventen der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE). Stipendien wurden an Teresa-Maria Schinabeck, Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie in Potsdam, und Ties Ruigrok, Universität Kassel, verliehen.

Teresa-Maria Schinabeck promoviert derzeit am Leibnitz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie in Potsdam zum Thema „Untersuchung der Partikelfeuchte mittels TD-NMR sowie wertgebender Inhaltsstoffe und deren Stabilität bei der Trocknung“. Das Stipendium soll Schinabeck auch weiterhin darin bestärken, ihren sehr selbständigen, zielstrebigen und motivierten beruflichen Weg fortzusetzen. Auch Ties Ruigrok, der an der Universität Kassel seinen Abschluss mit dem Schwerpunkt Agrartechnik anstrebt, wurde herausragende persönliche Motivation bescheinigt. Eigeninitiative und wissenschaftliche Neugierde
begleiteten seinen bisherigen Ausbildungsweg. „Beide Stipendiaten stehen beispielhaft für diejenigen Nachwuchskräfte und jungen Talente, die Petkus fördern und in ihrem eingeschlagenen Weg bestärken möchte“, bilanzierte Scott Sartisson, Leiter Kommunikation bei der Petkus Technologie GmbH. (mrs)
stats