Die Heinrich-Stockmeyer-Stiftung verleiht in diesem Jahr den mit 10.000 € dotierten Wissenschaftspreis für Forschung im Themenbereich Lebensmittelsicherheit. 

Mit dem Preis sollen Wissenschaftler ausgezeichnet werden, die herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Lebensmittelforschung erbracht haben. Schwerpunkt ist die Verbesserung der Lebensmittelsicherheit und die Stärkung des Verbrauchervertrauens in die Qualität von Lebensmitteln.

Ausgezeichnet werden wissenschaftliche Einzelleistungen sowie Publikationen in anerkannten Fachzeitschriften, die innerhalb der vergangenen drei Jahre erstellt wurden. Bewerbungen können bis zum 12. Juli 2013 bei der Stiftung eingereicht werden. (az)

 
stats