Wer einen Aufenthalt in Australien oder Neuseeland plant, findet jetzt gute Gelegenheiten zur Informationsbeschaffung. Das Institut Ranke-Heinemann, das als gemeinnütziges Studentensekretariat Universitäten beider Länder vertritt, tourt im November mit einer Hochschulmesse durch sieben deutsche und österreichische Städte. Vertreter von 32 australischen und neuseeländischen Universitäten werden über Studien- und Weiterbildungsangebote, Auswahlverfahren, Gebühren und den Alltag in Down Under informieren.

Die Messe- und Vortragsveranstaltung richtet sich an Schüler, Studenten und Absolventen ebenso wie an Berufstätige, die Auslandserfahrung sammeln möchten. Die Hochschultage starten am 19. November in Wien. Weitere Stationen sind am 21. November in München, am 22. in Mannheim, am 23. in Frankfurt a.M., sowie am 24., 25. und 26. November jeweils in Köln, Hamburg und Berlin. (az)
stats