Das Interesse an einem Auslandsaufenthalt wecken will die Kampagne „Go out! Studieren weltweit". Die gleichnamige Homepage bietet Informationen über Praktika, Wettbewerbe, Sprachkurse und Stipendien. Die virtuelle Studienberaterin Luzie hilft darüber hinaus bei der Suche nach dem passenden Land oder Studiengang. In der Rubrik „Wir haben es erlebt" berichten Rückkehrer von ihren Erfahrungen. Außerdem tourt ein Infomobil deutschlandweit über die Bildungsmessen. Die Tourdaten finden sich auf einer Internetseite.

"Go out! Studieren weltweit" ist eine Initiative des Bundesbildungsministeriums (BMBF) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Ziel ist es, mehr junge Menschen für studienbezogene Auslandsaufenthalte zu motivieren und sie insbesondere auch für Ziele zu interessieren, die etwas weniger im Trend liegen wie Asien, Lateinamerika und Afrika. (az)
stats