Die fünf jungen Frauen und elf jungen Männer des Trainee-Programms wurden von DLG-Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke hessischen Grünberg zur ersten Seminarwoche willkommen geheißen. Bis Mitte Mai 2017 werden die Teilnehmer umfassend auf spätere Management- und Leitungsaufgaben in landwirtschaftlichen Betrieben sowie in Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft vorbereitet. Dazu zählen sowohl das „training on the job" im Rahmen von Unternehmenspraktika als auch die Erweiterung der Managementkenntnisse und -fähigkeiten in Seminaren, teilt die DLG mit.

Interessenten am Trainee-Programm können sich jederzeit die der DLG-Akademie bewerben. Ein neuer Kurs startet jeweils, wenn eine ausreichend große Gruppe zustande gekommen ist. Angesprochen sind Absolventen von Hochschulen und höheren Landbauschulen sowie Nachwuchskräfte für Management und Führungspositionen in landwirtschaftlichen Betrieben, im Agribusiness und in der Geflügelwirtschaft. (az)
stats