Krone auf

Uni Rostock glänzt

„Die Universität Rostock ist mit ihrem Gründungsdatum 1419 eine der ältesten Universitäten der Welt", schreibt die Huffington Post und würdigt vor allem, dass sie heute eine gelungene Mischung aus alter und moderner Architektur verkörpert.

Das bereits bezogene neue Institut für Informatik und das in Bau befindliche Institut für Physik mit angeschlossenem Laborgebäude für die Profillinie Life, Light and Matter auf dem Campus Südstadt sind nur einige Beispiele für zahlreiche moderne Neubauten, die zurzeit für die Universität Rostock errichtet werden. Gleichzeitig investierte das Land Mecklenburg-Vorpommern 14 Mio. € in die Grundsanierung des historischen Universitätshauptgebäudes in der Innenstadt, das aus dem Jahr 1870 stammt.

Die Rostocker Uni findet sich im Ranking der Huffington Post als einzige deutsche Einrichtung neben so renommierten Häusern wie Cambridge (GB), Oxford (GB), Peking (China), Kapstadt (Südafrika), University of Sydney (Australien), Xiamen University (China), Aarhus (Dänemark), Moskau (Russland) oder der University of Virginia (USA).

Sie zählt insgesamt neun Fakultäten, darunter die Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät. (Sz)
stats