Die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn vergibt heute den Theodor-Brinkmann Preis 2009 an Prof. Jürgen Zeddies. Der 67-jährige emeritierte Professor für Landwirtschaftliche Betriebslehre an der Universität Hohenheim erforschte die Wettbewerbsfähigkeit der Agrarproduktion im internationalen und interregionalen Vergleich. Neben den wissenschaftlichen Erkenntnissen gehe es Zeddies auch um die konkrete Realisierung der Ergebnisse in der Praxis, meldet die Universität Bonn.

Alle zwei Jahre zeichnet der Preis herausragende wissenschaftliche Leistungen in der agrarwissenschaftlichen Forschung und Praxis aus, die über einzelne Disziplinen hinaus wirken. Die Theodor-Brinkmann Stiftung fördert diesen Preis. (az)
stats