Das Programm via:mento betreut junge Wissenschaftlerinnen auf ihrem Karriereweg. Mit Workshops, Networking und einer individuellen Betreuung durch eine Mentorin sollen Wissenschaftlerinnen der Christian-Albrechts-Universität (CAU) zu Kiel ihre eigenen Führungskompetenzen besser ausbauen können. Jede Teilnehmerin sucht sich ihre eigene Mentorin selbst aus. Alle drei Monate finden Treffen statt, auf denen Informationen zu Forschungsschwerpunkten oder Auslandsaufenthalten ausgetauscht werden. Das kürzlich gestartete Programm finanziert sich aus den Mitteln des Professorinnenprogramms des Bundes oder der Länder. (az)
stats