Zertifikate

Unterstützung für nachhaltige Betriebsführung

Die unterschiedlichsten Anforderungen müssen Landwirte heute unter einen Hut bekommen: Sie sollen natürliche, personelle und finanzielle Ressourcen effizient einsetzen. Gleichzeitig werden tiergerechte Haltungssysteme verlangt, und auch zu Biodiversität und Klimaschutz sollen Betriebe beitragen. Zugleich müssen Landwirte damit ihren Lebensunterhalt erwirtschaften bei guten Arbeits- und Lebensbedingungen.

Eine Reihe von Instrumenten zur Nachhaltigkeitsberatung ist bereits im Angebot, um alle diese Themen im Blick zu halten. Einen Überblick bietet jetzt die neue Website, die mit den Mitteln aus dem Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen der nachhaltigen Landbewirtschaftung (BÖLN) gefördert wurde.

Vorgestellt werden die wichtigsten deutschsprachigen Instrumente, mit denen Nachhaltigkeit bewertet werden kann: RISE, DLG-Nachhaltigkeitszertifikat, KSNL und SMART. Die übersichtliche Zusammenstellung zeigt, welche Instrumente auf Zertifikate abzielen, und welche sich besonders für die Weiterentwicklung des Betriebs eignen. Zentral ist der jeweilige Aufwand und Nutzen für den Betriebsleiter benannt. (brs)
stats