Verbraucher verstehen im virtuellen Supermarkt

Die Niederlande sind das Partnerland der diesjährigen Internationalen Grünen Woche. Die Universität Wageningen präsentiert dabei Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte.
 
Ihren virtuellen Supermarkt stellt die niederländische Hochschule während der Internationalen Grünen Woche (IGW) vom 18. bis 27. Januar in Berlin vor. Die Universität Wageningen, die kürzlich erneut zu einer der besten Hochschulen der Niederlande gekürt wurde, verspricht sich von dieser Versuchsanordnung genauere Einblicke in das Verbraucherverhalten. Unternehmen können damit unter anderem testen, wie Neuentwicklungen von Konsumenten angenommen werden. Zu finden ist der Supermarkt in Halle 18. 

Ebenfalls während der IGW findet das Seminar „Healthy Food Choices“ statt. Am Montag, 21. Januar, diskutieren Unternehmensvertreter und Wissenschaftler über Ansätze, Verbraucher zu einer gesundheitsbewussteren Wahl ihrer Lebensmittel zu bewegen. (kbo)
stats