Experiment

Verkaufen zum höchsten Preis

Mitarbeiter und Studenten am Lehrstuhl für landwirtschaftliche Betriebslehre der Universität Göttingen haben ein kurzes Experiment zum Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten  entwickelt. Sie erhoffen sich, Einblicke in das Verkaufsverhalten zu gewinnen. Jeder Landwirt, der Lust auf ein kleines Spiel und etwa 25 Minuten Zeit hat, kann sich an dem Forschungsprojekt beteiligen.

Ziel des Experiments ist es, durch die von den Teilnehmern getroffenen Entscheidungen besser zu verstehen, wie landwirtschaftliche Unternehmer ihre Erzeugnisse handeln. Konkret geht es um die Vermarktung von eingelagerten Ernteprodukten. Die Landwirte müssen entscheiden, zu welchem Zeitpunkt sie die Ware verkaufen. Über zehn Verkaufstermine fallen oder steigen die Preise für jedes einzelne Gut. Ziel ist es, möglichst hohe Erlöse zu generieren. Wer am gesamten Experiment teilnimmt, kann eine Geldprämie gewinnen. (SB)
stats