Freude über den Europameistertitel: Franz-Josef Borgmann (Ehrenpräsident des Verbandes Landbautechnik), Daniel Patzelt und Franz Hensen. (v.l.)
-- , Foto: Claas-Gruppe
Freude über den Europameistertitel: Franz-Josef Borgmann (Ehrenpräsident des Verbandes Landbautechnik), Daniel Patzelt und Franz Hensen. (v.l.)

Der 22-jährige Landmaschinenmechatroniker, Daniel Patzelt, setzt sich bei der vierten Euroskills-Berufseuropameisterschaft durch. Er übt seinen Beruf bei der Claas Braunschweig GmbH in der Niederlassung Schöningen aus. Daniel Patzelt hat Spaß an seinem Beruf: "Mein Job, bei dem es meist um Hightech-Erntemaschinen und -Traktoren geht, ist absolut faszinierend." Außerdem schätzt er seine abwechslungsreiche Arbeit im Kollegenteam, weil sich diese nicht nur in der Werkstatt, sondern auch draußen direkt bei den Kunden abspielt.

Seine ersten Erfahrungen als Landmaschinenmechaniker sammelte er bei einem Schülerpraktikum bei Claas Braunschweig. Danach begann er die zweieinhalbjährige Ausbildung, die er schließlich als Jahrgangsbester in seinem Kammerbezirk abschloss. Auch nach seinem Erfolg als Europameister will Patzelt zunächst als Geselle bei Claas Braunschweig zusätzliche Berufserfahrungen sammeln, um dann über seinen weiteren beruflichen Werdegang zu entscheiden.

Franz Hensen, Leiter Kundendienst der Claas Vertriebsgesellschaft mbH, freut sich für den jungen Europameister: „Erst im Jahr 2010 hat er als Auszubildender angefangen. Der Europameistertitel ist ein Riesenerfolg.“

An dem Wettbewerb nahmen insgesamt 420 hochqualifizierte Fachkräfte aus 25 Ländern teil.

Das 1913 gegründete Familienunternehmen Claas ist einer der weltweit führenden Hersteller von Landtechnik. Das Unternehmen mit Hauptsitz im westfälischen Harsewinkel ist europäischer Marktführer bei Mähdreschern. Die Weltmarktführerschaft besitzt Claas mit einer weiteren großen Produktgruppe, den selbstfahrenden Feldhäckslern. Die Claas Braunschweig GmbH ist ein Vertriebspartner des Erntemaschinen- und Traktorenherstellers Claas. (az)
stats