Karrieresprungbrett

Vom Hörsaal in den Job

Die Landwirtschaftliche Fakultät der Uni Bonn bietet Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen für den „passgenauen" Einstieg in den Beruf das Trainee-Programm „Profob" (Professional Food Bachelors) an. Mit dem Trainee-Programm können Absolventinnen und Absolventen aus den Bereichen Agrar- und Erährungswissenschaften, Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie, Biologie, Chemie, Rechtswissenschaften und Ökonomie wichtige Praxiserfahrungen sammeln, die für einen Berufseinstieg hilfreich sind.

Für Arbeitgeber bietet sich während des einjährigen Programms die Möglichkeit, gezielt akademische Fachkräfte zu rekrutieren. Interessierte Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen und Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen aus ganz Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland können sich für „Profob" bewerben, so der Bildungsserver Agrar weiter.

Ein Jahr nach dem Start des Trainee-Programms zieht Projektkoordinatorin Dr. Birgit Hoegen von der Landwirtschaftlichen Fakultät der Uni Bonn eine positive Bilanz: „Von 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben bereits sieben ein Angebot für eine Festanstellung." (Sz)
stats