Im Mittelpunkt steht nicht das gesamte Ausbildungskonzept, sondern die einzelne Projektidee. Damit ist auch mittelständischen Betrieben eine Teilnahme möglich. Auch Ausbilder der grünen Berufe sind aufgerufen, sich zu bewerben.

Die Nordwest-Zeitung (NWZ) schreibt zum fünften Mal den „Preis für Innovative Ausbildung“ (PIA) aus. Die Sieger werden von einer Jury unter Beteiligung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ermittelt.

Die Bewerbung soll neben der innovativen Idee Angaben zu Betriebsgröße, Geschäftsführung, Zahl von Mitarbeitern und Auszubildenden beinhalten. Alle Einsendungen werden in der NWZ und im Internet veröffentlicht. Die besten Ideen werden im November präsentiert. Einsendeschluss ist der 29. September. (az)
stats