Mut machen und informieren sind die Ziele der internationalen Messe „avanti" in Darmstadt. Mehr als 40 Aussteller zeigen, welche Angebote es für einen Aufenthalt im Ausland gibt. Am 10. November stellen unter anderem die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die Industrie- und Handelskammer und die Technische Universität Darmstadt Ideen für die persönliche und berufliche Zukunftsplanung vor. Präsentiert werden vielfältige Wege ins Ausland, die von Au-pair-Aufenthalt über Studium, Freiwilligendienst oder Soziales Jahr reichen. Neben der Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen gibt es zahlreiche Fachvorträge. „avanti" findet im Justus-Liebig-Haus in Darmstadt statt. (az)
stats