Studenten, Absolventen, Doktoranden und Wissenschaftler können ihre Forschungsergebnisse kommerziell verwerten. Der Scidea-Ideenwettbewerb richtet sich an junge Leuten aus den Hochschulen und Forschungseinrichtungen im südlichen Sachsen-Anhalt und soll Forscher und Erfinder in den Wissens- und Technologietransfer einbeziehen. Geld- und Sachpreise winken den Gewinnern des Wettbewerbs sowie ein Feedback zum Entwicklungspotenzial der eigenen Idee. Potentielle Kandidaten können sich bis zum 14. Dezember bei dem vom Bundeswirtschaftministerium geförderten Projekt Scidea – Innovative Gründungen aus der Wissenschaft, Halle, bewerben. Eine Jury aus Vertretern der Hochschulen und der Wirtschaft wählt die besten Ideen aus. Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind unter Ideenwettbewerb zu finden. (az)
stats