Die Ergebnisse des Green Metric World Universities Ranking beziehen sich auf den Grad der Nachhaltigkeit in der universitären Forschung, Lehre und Betriebsökologie. Konkret wird festgestellt, inwieweit die jeweilige Universität die Funktion einer Vorreiterrolle, einer treibenden Kraft und eines Multiplikators für eine nachhaltige Entwicklung ausübt.

Das Ranking erfolgte nach sechs unterschiedlichen Kriterien wie die Infrastruktur, die Energiebilanz und Kriterien zum Klimawechsel, Wasserverbrauch, Transport und Education, also erzieherische Wirkung. Nach diesen Richtlinien ist die Boku in Wien die nachhaltigste Universität im deutschsprachigen Raum. Schaut man alleine nach dem Kriterium erzieherische Wirkung, so belegt sie weltweit Platz zwei.

Die Zahl der der weltweit teilnehmenden Universitäten lag in diesem Jahr bei über 300 aus 61 Ländern. Dieser Vergleich wird zum 4. Mal vorgenommen. Die Anzahl der beteiligten Universitäten ist von Jahr zu Jahr gestiegen. (hed)
stats