Die Baden-Württemberg Stiftung unterstützt talentierte Nachwuchswissenschaftler. Postdoktoranden und Postdoktorandinnen erhalten eine Förderung zur Umsetzung eigener Forschungsvorhaben. Das Programm umfasst neben einer finanziellen Unterstützung regelmäßige Netzwerktreffen und Fortbildungen. Insbesondere Forscherinnen und Forscher, die eine Hochschulkarriere anstreben, sollen von dem Programm profitieren. Pro Jahr nimmt die Baden-Württemberg Stiftung etwa 20 Wissenschaftler auf. Sie bekommen die Möglichkeit, eigenständige Projekte an baden-württembergischen Hochschulen durchzuführen und somit den Grundstein für eine Hochschullaufbahn zu legen. Bewerbungen können noch bis zum 1. Juli 2011 eingereicht werden. (az) 


 
stats