Die Stiftung für Begabtenförderung hat Stipendien für die Weiterbildung zu vergeben. Schnellentschlossene können sich jetzt noch bewerben.

Gute Chancen auf ein Stipendium haben Studierende aus 14 „grünen" Berufen, die sich weiterentwickeln möchte und unter 30 Jahren alt sind. Der Vorstand der Stiftung für Begabtenförderung der Deutschen Landwirtschaft trifft sich am 23. November 2012 in Berlin, um über eingereichte Anträge zu entscheiden. Bewerbungen werden jetzt noch angenommen. Ziel der Stiftung ist es, die persönliche Entwicklung junger, begabter Menschen im Agrarbereich zu unterstützen.
Nähere Informationen über förderwürdige Kurse und Projekte und über die Voraussetzungen findet man im Netz. (az)
stats