Die größte Jobmesse Deutschlands öffnet vom 30. November bis 1. Dezember in Köln wieder ihre Tore. Mehr als 300 Aussteller werden zum Absolventenkongress 2011 erwartet. Ein Rahmenprogramm mit 150 Veranstaltungen soll bei der Karriereplanung und Weiterbildung helfen. Neben Expertenrunden mit Tipps und Ratschlägen aus erster Hand bietet das Programm zahlreiche Firmenpräsentationen, die einen direkten Vergleich der potenziellen  Arbeitgeber möglich machen. An dem Absolventenkongress beteiligen sich Unternehmen der verschiedensten Branchen sowie zahlreiche Aus- und Weiterbildungseinrichtungen. 

Mit dem Landtechnikhersteller Claas, dem Handelskonzern Cargill und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) sind Unternehmen beteiligt, die sich für Absolventen der Landwirtschaftlichen Fakultäten interessieren. Die Online-Datenbank des Absolventenkongresses hilft bei der Recherche nach passenden Angeboten, die von Praktikum über Fortbildung bis Traineeship oder Direkteinstieg reichen. Online können auch vorab Termine für Gespräche an den Unternehmensständen vereinbart werden. (az)

stats