Die BLE sucht Ideen für mehr Tierschutz in der Geflügelhaltung. Konkret geht es um die Hühnermast.

Gesucht sind Beratungsinstitutionen oder Universitäten, die über ein entsprechendes Wissen verfügen und Erfahrung bei der Durchführung von Tierschutzmaßnahmen vorweisen können. Im Bereich Masthühnerhaltung sollen die Projektnehmer zur Haltung, dem Stallklima, zum Gesundheitsmanagement oder der Fütterung den Wissenstransfer in die landwirtschaftliche Praxis übernehmen. Die Suche nach geeigneten Betrieben erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Projektskizzen können bis Ende März eingereicht werden.

Die Modell- und Demonstrationsvorhaben der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Bonn (BLE) sollen die Lücke zwischen Wissenschaft und Praxis schließen. Im Mittelpunkt steht dabei die Erprobung neuer, bisher in der Praxis nicht angewendeter Verfahren, Produkte oder Techniken. Die BLE soll damit im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums dazu beitragen, einen besseren und schnelleren Wissenstransfer zu erzielen.

stats