Bachelorstudiengänge

Weihenstephan bietet Agribusiness

Die Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesyteme ergänzt ihr Angebot.
Foto: HSWT
Die Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesyteme ergänzt ihr Angebot.

In Weihenstephan befinden sich zwei neue Bachelorstudiengänge im Angebot. Sie bieten die Spezialisierung im Agribusiness oder in der Ökobranche.

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) führt am Standort Weihenstephan zum Wintersemester 2021/22 zwei neue Bachelorstudiengänge an der Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme ein: „Agribusiness“ sowie „Bio-Lebensmittel & Business“.

Studiengang „Agribusiness“

Der Studiengang „Agribusiness“ löst das Vorgängermodell „Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management“ ab. (Er wird in Weihenstephan angeboten und nicht – wie fälschlicherweise am Freitag hier berichtet – in Triesdorf). Das Angebot sei vollständig überarbeitet worden, betont die Hochschule. Es mache die Studierenden „fit in der Verzahnung von Ökonomie, Landwirtschaft und digitaler Technologie“, lautet das Versprechen. Der neue Studiengang „Agribusiness“ dreht sich um den vor- und nachgelagerten Bereich der Wertschöpfungskette Nahrungsgewinnung. Er soll die Mehrfachqualifikation von Agrar- und Businessfachwissen vermitteln. Das Konzept sieht vor, dass die Studierenden die Agrarbranche mit ihren Herausforderungen und Chancen im globalen Wirtschaftsumfeld kennenlernen. Der Studiengang ist gleichzeitig sehr praxisnah ausgerichtet, beispielsweise durch Praxisprojekte.

Studiengang „Bio-Lebensmittel & Business“

Der neue Studiengang „Bio-Lebensmittel & Business“ bereitet auf Tätigkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Bio-Lebensmitteln vor. Er will das Verständnis für die Bedingungen in der biologischen Landwirtschaft und der Lebensmittelverarbeitung schaffen. Mit dem Wissen ließen sich die Schnittstellen der Vermarktung bis hin zum Konsum optimieren, so die Hochschule. Der Studienplan fördert das Einbringen eigener innovativer Ideen für die Wertschöpfungskette.

Virtuelle Studieninfotage informieren weiter

Interessierte können sich bei den virtuell stattfindenden Studieninfotagen vom 29. März bis 9. April über das gesamte Studienangebot der HSWT informieren. Am 30. März geben Professorinnen und Professoren, Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Fächerangebot der Fakultät Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme Auskunft, inklusive der neuen Bachelorstudiengänge.

Kommentare

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

    stats