BMEL-Bundeswettbewerb

Altgebäude für die Zukunft fit machen

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) schreibt in diesem Jahr wieder den Wettbewerb „Landwirtschaftliches Bauen“ aus. Themenschwerpunkt ist diesmal „Aus Alt mach Neu! – Zukunftsweisende Stallanlagen durch Umbau“.

Gesucht werden Stallumbauten für Rinder, Schweine oder Geflügel. Im aktuellen Wettbewerb sollen zukunftsweisende landwirtschaftliche Tierhaltungen ausgezeichnet werden, denen es gelungen ist, bestehende Altgebäude fit für die Zukunft zu machen. Hierbei spielen neben Tierwohl- und Umweltaspekten besonders der damit erzielte Zuwachs an Arbeitsplatzqualität sowie die Ressourceneffizienz eine Rolle.

Vielleicht ist es Bewerbern sogar gelungen, durch gezielte Maßnahmen Label- oder Verbandsrichtlinien
zu erfüllen und bestenfalls diese noch zu toppen?! Im Einzelfall gibt es Preisgelder in Höhe von bis zu 5.000 €.

Die Bewerbungen können Bauherren selbst oder stellvertretend für sie das Beratungs- oder Architekturbüro einsenden. Alle Informationen und die Teilnahmeunterlagen ind beim  KTBL abrufbar. Die Bewerbungsfrist endet am 26. Februar 2018.

 

stats