Die fodjan Gmbh bietet eine Software an, mit der bisher Milchviehhalter Futterkosten sparen können. Das Angebot erweitert das Unternehmen nun für Schweine- und Mastrindhalter.

Im Jahr 2015 wurde Carsten Gieseler, Gründer fodjan GmbH, für das Angebot einer Fütterungssoftware zur Kostenoptimierung in der Milchviehhaltung mit dem Förderpreis der Agrarwirtschaft ausgezeichnet. Seither fehlt er auf kaum einer Veranstaltung der Agrarbranche. Er hat eine Mission und die lautet: Jeden Landwirt und Betrieb durch den Zugang zur Digitalisierung erfolgreicher zu machen. Nach eigenen Angaben werden bereits 180.000 Milchkühe im deutschsprachigen Raum mit Rationen, die seine Software errechnet, gefüttert.

Jetzt wurde die Produktpalette um Lösungen für Schweine- und Mastrindhalter erweitert. "Die mobile Version der Fütterungssoftware für Mastrinder- und Schweinehalter für das Smartphone ist im Sommer erhältlich", sagt Gieseler. Die Desktopvariante für das Büro gibt es bereits jetzt.

stats