Software-gestützte Auswertung von Mitarbeiterdaten hilft bei Recruiting oder Untersuchung von Kündigungsgründen.
IMAGO/Photonphoto
Software-gestützte Auswertung von Mitarbeiterdaten hilft bei Recruiting oder Untersuchung von Kündigungsgründen.

Seit einiger Zeit verbreitet sich der Begriff People Analytics unter Personalern und in HR-Abteilungen. Tatsächlich können datengestützte Analysen und Algorithmen den Betriebserfolg verbessern.

Jetzt kostenlos registrieren und sofort einen Artikel kostenfrei lesen

Die Registrierung beinhaltet unseren tagesaktuellen Newsletter

 
Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
stats