Nachwuchsförderung

IPK wird Partner des Göttingen Campus


Foto: IPK Gatersleben

Die Georg-August-Universität Göttingen und das Institut für Kulturpflanzenforschung in Gatersleben (IPK) wollen ihre Zusammenarbeit verstärken. Als Partner am Göttingen Campus soll die Nachwuchsförderung besser gelingen.

An der Forschung und Lehre am Göttingen Campus beteiligen sich außeruniversitäre Forschungsinstitutionen, dazu zählen bisher einige Max-Planck-Institute, Wirtschaftsunternehmen und weitere öffentliche Institutionen.

Individuelle Beratung zu Karrierewegen

Ziel des Göttingen Campus ist es, dem wissenschaftlichen Nachwuchs bei der beruflichen Orientierung zu helfen. Das Angebot umfasst Coaching, Mentoring und Karriereberatung. Das Netzwerk der Campuspartner soll dazu dienen, direkten Einblick in unterschiedliche Karrierewege zu ermöglichen.

Die beiden Einrichtungen kooperieren bereits seit dem Jahr 2017 in Forschung und Lehre, bei der Nachwuchsförderung, bei Stellenbesetzungen und in der Politikberatung. An der Universität Göttingen ist die Zusammenarbeit in erster Linie an der Fakultät für Agrarwissenschaften angesiedelt.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats