Für ihren "hervorragenden" Abschluss (Note „sehr gut“) erhielt die Milchwirtschaftliche Laborantin Kathryn Wolgast aus Hude die Auszeichnung "Jahrgangsbeste". Ein Steckbrief zum Kennenlernen.

Sie sind Jahrgangsbeste. Hat Leistung einen hohen Stellenwert in Ihrem Leben oder geht das quasi mit links?
Wolgast: Ich bin schon immer ehrgeizig gewesen und habe auch bei meinem Abschluss versucht mein Bestes zu geben. Dennoch fiel es mir während meiner Ausbildung nicht so schwer gute Noten zu erzielen und am Ende auch eine sehr guten Abschluss zu erreichen, da ich mich für die Thematik interessiere und ich gerne Neues gelernt habe.

Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?
Wolgast: Mein Beruf ist vielfältig und man kann sich in viele Richtungen weiterbilden. Es gefällt mir, dass man zum einen wirklich praktisch arbeitet, indem man Proben auf verschiedenste Weise analysiert und bewertet, aber zum anderen auch theoretisch gefordert wird. Gerade nach meiner Ausbildung merke ich immer wieder, wie mir Dinge, die ich in der Schule gelernt habe, weiter helfen, Probleme im Laboralltag zu verstehen und zu lösen. 

Wie meistern Sie Krisen?
Wolgast: Ich darf wohl behaupten, dass ich zum Glück noch keine größeren Krisen meistern musste. Dennoch schätze ich es sehr Personen um mich zu haben, die mir bei Problemen zur Seite stehen und immer ein offenes Ohr haben. 

Welche Eigenschaften schätzen Sie an anderen?
Wolgast: Hilfsbereitschaft und Spontanität. Das ist meiner Meinung nach eine gute Mischung für langanhaltende Freundschaften und ein erfolgreiches Leben.

Was war Ihr schönstes Bauernhoferlebnis?
Wolgast: Als Kind habe ich immer die neugeborenen Kätzchen gesucht. Hatte ich sie erstmal gefunden, bekam man mich tagelang nicht mehr aus dem Stall.
 
Was würden Sie im Nachhinein am liebsten anders machen?
Wolgast: Eigentlich gar nichts. Ich bin zufrieden mit dem was ich bisher erreicht habe und hoffe die Zukunft hält noch einiges für mich bereit.

Würde ich über Nacht Millionär werden, dann würde ich…
Wolgast: ... eine Weltreise machen.

Welches Buch lesen Sie gerade?
Wolgast: Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Nelson Spielman.
    stats