Wie ist die aktuelle Lage bei Fach- und Führungskräften in der Agrar- und der Ernährungswirtschaft? Das möchte der VDL-Berufsverband in einer Online-Umfrage herausfinden.

Der VDL ermittelt zusammen mit dem Institut für Betriebslehre der Agrar- und Ernährungswirtschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen den momentanen Fach- und Führungskräftebedarf. Die bundesweite Online-Befragung richtet sich an Personaler und weitere Unternehmensvertreter, die mit der Personalsituation innerhalb ihres Unternehmens vertraut sind. 

"Teilnehmer leisten einen wertvollen Beitrag zur Optimierung von Lehrinhalten an Fachschulen und Universitäten mit dem Ziel, die Ausbildung von Fachkräften besser an die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes anzupassen", schreibt der VDL in einer Mitteilung. Auf Basis der Befragungsergebnisse sollen Empfehlungen für die Optimierung der Arbeitnehmersuche und die Positionierung als attraktiver Arbeitsgeber im Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte in der Ernährungswirtschaft erarbeitet werden.

Die Bearbeitung des Fragebogens nimmt etwa 20 Minuten in Anspruch, die Daten werden anonym erfasst und ausgewertet. Im Gegenzug erhalten die Befragungsteilnehmer einen kostenfreien Zugang zu den Ergebnissen. Teilnahmeschluss ist der 31. Juli 2018.

 

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats