VR Plus Altmark-Wendland

Genossenschaft findet zahlreiche Azubis

 Neu im Genossenschaftsteam: 33 Azubis der VR Plus Altmark-Wendland
Foto: VR Plus
Neu im Genossenschaftsteam: 33 Azubis der VR Plus Altmark-Wendland

Die gemischtwirtschaftliche Genossenschaftsbank VR Plus Altmark-Wendland in Lüchow bekommt frische Unterstützung. Anfang des Monats haben dort 33 junge Menschen ihre Ausbildung begonnen.

In ihren fünf Geschäftsfeldern Bank, Agrar, Energie, Markt und Technik bietet die VR Plus Altmark-Wendland im niedersächsischen Lüchow eine Vielzahl an Arbeitsplätzen für junge Berufsstarter an. In diesem Jahr bildet das Unternehmen in kaufmännischen Berufen bei der Bank, im Groß- und Außenhandel und im Einzelhandel aus. Hinzu kommen die Ausbildungen als Land- und Baumaschinenmechatroniker und als Fachlagerist. Neu ins Ausbildungsprogramm aufgenommen wurden die zwei Berufsbilder Verfahrenstechnologe in der Getreidewirtschaft und Informatikkauffrau/-mann.

Laut einer Umfrage des Bundesinstituts für Berufsbildung ist es über 61 Prozent der Auszubildenden wichtig, in einem Unternehmen zu lernen, das über das eigentliche Berufsbild hinaus Tätigkeiten und Einblicke bietet. Das hat VR Plus nach eigenen Angaben im Angebot: In Lüchow und den dazugehörigen Standorten bekommen zum Beispiel Banklehrlinge zur Ernte einen Einblick in den Agrar-Sektor. Auszubildende aus anderen Unternehmensbereichen können zum Weltspartag die Bankenwelt des Unternehmens kennenlernen. Das komplette Ausbildungsangebot der VR Plus findet sich auch im Internet.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats