Markt-News Alles Wichtige von den Agrarmärkten

Wasde-Report

Bärische Aussichten für Weizen

Die EU-Weizenexporte sinken im aktuellen USDA-Bericht erneut, während Russland Geschäft hinzugewinnt. Die Maisbilanz in den USA fällt enger aus als erwartet, und bei Soja reagiert der US-Markt zunächst enttäuscht auf die Zahlen zur Verarbeitung.

von Stefanie Pionke
Donnerstag 08. März 2018
Chartanalyse

Raps scheitert am Widerstand

Wie in der vorangegangenen Chartanalyse erwartet, konnte der Rapsfuture, Termin Mai, einen positiven Kursverlauf generieren. Doch dieser währte nicht allzu lang. Die Signale sind weiter negativ.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 08. März 2018
Märkte am Mittag

Argentinien im Fokus

Der Getreidemarkt blickt in Erwartung der frischen USDA-Zahlen am Abend nach Washington. Im Kassageschäft gilt Gerste weiterhin als fest. Kaufinteresse gibt es in einem EU-Nachbarstaat.

von Stefanie Pionke
Donnerstag 08. März 2018
Russland

Rekordverdächtige Rapsernte

Russland erntet 2017 wesentlich mehr Raps als noch in den Vorjahren. Das sorgt für erhöhte Exporte und Verarbeitung.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 08. März 2018
Märkte am Morgen: Ölsaaten

Palmöl bleibt unter Druck

Eine höhere Produktion wird in den kommenden Monaten für fallende Palmölnotierungen sorgen, meinten Experten am Mittwoch bei der Price Outlook Conference in Kuala Lumpur. Der Sojamarkt gibt vor dem neuen Wasde nach.

von Steffen Bach
Donnerstag 08. März 2018
Märkte am Mittag

Gerste gesucht

Grundsätzlich bleibt der Waren-Umsatz gering. Einzig Gerste ist in Westfalen und Südoldenburg nachgefragt.

von Henrike Schirmacher
Mittwoch 07. März 2018
Chartanalyse

Mais geht in Lauerstellung

Der Aufwärtstrend bleibt weiterhin intakt. Vor dem USDA-Report ist bei Händlern allerdings Zurückhaltung angesagt.

von Dimitri Theise
Mittwoch 07. März 2018
Weißrussland

Überdurchschnittliche Getreideernte erwartet

Das weißrussische Landwirtschaftsministerium rechnet für das Jahr 2018 mit einer Getreideernte von nicht unter 9 Mio. Tonnen. Damit würde das osteuropäische Land sein Vorjahresergebnis um 1 Mio. Tonnen überholen.

von Redaktion agrarzeitung
Mittwoch 07. März 2018
Abares-Outlook

Rapspreise bleiben unter Druck

Nach einer eher durchwachsenen Ernte rechnet Australien im kommenden Jahr wieder mit steigenden Erträgen. Die Rapsexporte sollen deutlich gesteigert werden.

von Steffen Bach
Dienstag 06. März 2018