Markt-News Alles Wichtige von den Agrarmärkten

Märkte am Morgen: Ölsaaten

Sibirische Kälte könnte Raps treffen

Die US-Farmer werden in diesem Frühjahr mit 90 Mio. acres oder umgerechnet rund 36,4 Mio. ha nahezu so viel Sojabohnen wie Mais aussäen. Diese Prognose gibt das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) auf seiner Outlook-Konferenz bekannt.

von Daphne Huber
Freitag 23. Februar 2018
Globale Weizenschätzung

IGC stuft Maisproduktion runter

Der Internationale Getreiderat IGC in London sagt für 2018/19 einen ersten leichten Rückgang der Weizenbestände seit sechs Jahren voraus. Weltweit dürfte die Produktion leicht zurückgehen.

von Daphne Huber
Freitag 23. Februar 2018
Chartanalyse

Mais vor einem wichtigen Widerstand

Die Maisnotierungen konnten in den vergangen Tagen weiter zulegen. Der CBoT-Mais im März18 Termin ist gestern an seinem Widerstand bei 370,00 US-Cents/bu abgeprallt.

von Dimitri Theise
Mittwoch 21. Februar 2018
EU-Schweinepreise

Deutliche Notierungsanstiege

Die Preise auf dem europäischen Schlachtschweinemarkt kennen aktuell offenbar nur eine Richtung: nach oben. Optimismus bestimmt der ISN zufolge auch weiterhin das Marktgeschehen.

von Redaktion agrarzeitung
Dienstag 20. Februar 2018
Chartanalyse

CBoT Weizen ist erneut im Plus

Die erwartete Konsolidierung blieb bei den Chicagoer Weizen-Notierungen aus. Kritisch wird es, sobald der Kurs wieder unter 450USc zurückfällt

von André Schäfer
Montag 19. Februar 2018
MARS-Report

Nur vereinzelt Frostschäden

Das Wetter in Europa ist auch in den Februar hinein in weiten Teilen Europas vergleichsweise milde geblieben. Entsprechend gering ist die Winterhärte des Getreides ausgeprägt. Allerdings halten sich auch Frostschäden in Grenzen.

von Stefanie Pionke
Montag 19. Februar 2018