Markt-News Alles Wichtige von den Agrarmärkten
In den blau schraffierten Regionen wurde die Herbstaussaat durch zu starke Niederschläge behindert. Rot sind jede Gebiete eingezeichnet, in denen es zu wenig geregnet hat. Lila steht für starke Trockenhet. Die roten Punkte kennzeichnen lokale Wetterextreme.
Mars
MARS-Report

Aussaat fällt vielerorts ins Wasser

Fast überall in Frankreich und dem Vereinigten Königreich (UK) waren die Witterungsverhältnisse vorteilhaft für die Feldarbeiten. Doch in vielen anderen EU-Mitgliedstaaten, darunter Deutschland, waren die Bedingungen schwierig. Das geht aus dem jüngsten Bericht des EU-Prognosedienstes MARS hervor.

von Stefanie Pionke
Montag, 27. November 2017

Südamerika

La Nina gehört auf die Watchlist

In Brasilien und Argentinien war es zuletzt trocken. Das ist für die Sojabohnenernte Fluch und Segen zu gleich. Marktteilnehmer sollten die weitere Witterungsentwicklung fest im Blick haben.

von Stefanie Pionke
Montag 27. November 2017
Märkte am Mittag

Weizenumsätze stagnieren

Am süddeutschen Markt für Brotgetreide gibt es in der zweiten Wochenhälfte nur wenig Bewegung. Nur regional soll sich die Abgabebereitschaft der Landwirte für Weizen leicht belebt haben. Es kommt auch immer wieder zu Anfragen der Mühlenindustrie.

von Horst Hermannsen
Freitag 24. November 2017
IGC Bericht

Weltweite Getreidelager werden leerer

Die globalen Lagerendbestände an Getreide sollen bis zum Ende der laufenden Vermarktungssaison abgebaut werden. Das schreibt der Internationale Getreiderat (IGC) in seinem jüngsten Monatsbericht.

von Mareike Scheffer
Freitag 24. November 2017
Markt am Mittag

Russland dominiert das Geschehen

Am heutigen Donnerstag zeigen sich die Kurse für Weizen an den Terminmärkten fast unverändert gegenüber dem gestrigen Mittwoch. An der Matif notiert Weizen für den März-Termin bei 162,75 €/t unverändert. Die Rapssaat hingegen notiert für den Monat Februar 2018 mit 375,50 €/t um 1,0 €/t schwächer gegenüber gestern.

von Jan Peters
Donnerstag 23. November 2017
Milchmarkt:

GlobalDairyTrade-Index auf dem Rückzug

Der Gesamtindex der neuseeländischen Handelsplattform GlobalDairyTrade (GDT), der die Bandbreite von verschiedenen Molkereiprodukten und Kontrakt-Zeiträumen zusammengefasst, ist diese Woche um 3,4 Prozent gesunken. Es war der vierte Rückgang in Folge.

von Redaktion agrarzeitung
Donnerstag 23. November 2017
Märkte am Mittag

Für die Herbstaussaat wird es eng

In Niedersachsen bleiben viele Flächen unbearbeitet, weil die Böden zu nass sind. Der Kassamarkt für Futtergetreide hat sich vom Börsengeschehen komplett abgekoppelt.

von Steffen Bach
Dienstag 21. November 2017
Chartanalyse

Matif-Weizen auf Verlustkurs

Mit der Aufgabe der Unterstützung bei 159 €/t ziehen weitere Wolken über dem Pariser Weizenmarkt auf. Doch bei niedrigeren Kursen könnten spekulative Investoren durch Käufe überraschen.

von Iro Betz
Dienstag 21. November 2017